Nach zwei Jahren Pandemiepause ist es endlich soweit – die Maikerwe auf dem Kaiserslauterner Messeplatz lädt wieder zu einem Besuch ein! Vom 20. bis 30. Mai haben junge und alte Kerwefans die Gelegenheit, auf dem größten Volksfest der Westpfalz so richtig zu feiern. Dabei versprechen turbulente Fahrgeschäfte, gemütliche Biergärten und jede Menge Gaumenfreuden lange vermissten Spaß und viele unvergessliche Stunden.

Traditionell wird die Lautrer Kerwe am ersten Kerwetag, 20. Mai, um 17:00 Uhr beginnen, um 18:30 Uhr startet der Werkvolk-Fanfarenzug aus Bann am Tor zur Schwarzwaldstraße mit seinem Umzug über den Kerweplatz. Offiziell eröffnet wird das Volksfest dann um 19:00 Uhr mit dem traditionellen Fassbieranstich im Festzelt der Familie Jäkel. Die beiden Feuerwerke, die die glitzernden Höhepunkte zu Beginn und am Ende jeder Kerwe bilden, werden dieses Mal allerdings aus Solidarität mit den Opfern des Krieges in der Ukraine entfallen.

Wie gewohnt sorgen auch bei der Maikerwe 2022 wieder zahlreiche spektakuläre Fahrgeschäfte für jede Menge Action und gute Laune. Wer sich erst einmal einen entspannten Überblick aus der Vogelperspektive verschaffen möchte, sitzt im Riesenrad „Grand Soleil“ genau richtig. Ebenfalls hoch hinaus geht es mit dem weltweit höchsten mobilen und vollständig thematisierten Riesenkettenflieger „Jules-Verne-Tower“, der in 80 Metern Höhe zu einem Flug um die Welt ansetzt. Nicht weniger spektakulär gestaltet sich die 360-Grad-Schaukelfahrt, bei der „The King“ in 27 Metern Höhe nicht nur den Messeplatz auf den Kopf stellt.

Sämtliche Lachmuskeln fordert hingegen das XXL-House, das mit 52 Attraktionen auf vier Etagen voller angesagter Spaßhindernisse auf seine Gäste wartet. Lacher garantiert auch das voll thematisierte Spaß- und Glaslabyrinth „Venezia“, in dem der Weg durch das malerische Venedig gesucht werden muss. Ins völlig Ungewisse führt dagegen das „Daemonium“, die größte mobilen Geisterbahn der Welt, die auf vier Ebenen selbst hartgesottene Gruselfans in Angst und Schrecken versetzt.

Einen einzigartigen, noch nie dagewesenen Fahrablauf mit Licht-, Sound- und Spezialeffekten verspricht darüber hinaus der „Ghost-Rider“, während die Familien-Achterbahn „Gold-Rusher“ ihre kleinen und großen Fahrgäste sicher durch den Wilden Westen leitet.

KerweKL4©StadtKaiserslautern

Auch die traditionellen Fahrgeschäfte wie der „Breakdance“ oder
der „Autoskooter“ als Treffpunkt der Jugend werden nicht fehlen. Wieder mit dabei ist außerdem der „Superwellenflug“, der Kettenflieger für die romantische Nostalgiefahrt. Selbstverständlich werden auch die Fans des „Musik-Express“, dem Klassiker für das richtige Bauchgefühl, auf ihrer Berg- und Talfahrt nicht zu kurz kommen.

Auf die kleinen und kleinsten Besucherinnen und Besucher warten auf dem Kerweplatz ebenfalls zahlreiche Attraktionen. So werden auf der Pony-Reitbahn nicht nur viele Kinderträume wahr. Auch zahlreiche Fahrgeschäfte bieten richtig Action für den Nachwuchs.

In den gemütlichen Biergärten, Bistros, Zelten und an zahlreichen Imbissständen gibt es von der guten Bratwurst über pfälzische Spezialitäten bis zu kulinarischen Köstlichkeiten alles, was der Besuchermagen begehrt. Auch im Shopping-Gässje werden wieder traditionell typische Kerwewaren wie Gewürze, Haushaltswaren, Kleider und handgearbeitete Waren angeboten.

Besondere Programmpunkte lassen auch die diesjährige Maikerwe zu einem ganz außergewöhnlichen Erlebnis werden. Am Mittwoch, 25. Mai, ist großer Familientag mit halben Fahr- und Eintrittspreisen sowie mit vielen Sonderangeboten. Für gute Laune bei den Jüngsten sorgen dabei das kostenfreie Kinderschminken und ein Luftballonkünstler.

Die Kerwe ist am Eröffnungstag von 17:00 bis 01:00 Uhr geöffnet, von Samstag auf Sonntag von 14:00 bis 01:00 Uhr. Sonn- und feiertags öffnet der Kerweplatz von 13:00 bis 23:00 Uhr, an den übrigen Wochentagen von 14:00 bis 23:00 Uhr. Begleitend zur Lautrer Kerwe auf dem Messeplatz laden außerdem die Geschäfte in der Innenstadt und den Gewerbegebieten am 22. Mai von 13:00 bis 18:00 zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

 

Quelle Text/Bild:
Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,
Willy-Brandt-Platz 1,
67657 Kaiserslautern

www.kaiserslautern.de

Kaiserslautern, 05.05.2022

#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nac