Aufgrund der unsicheren Pandemiesituation wurde die Oktoberkerwe 2021 nach Beratung im städtischen Krisenstab abgesagt. Eine Durchführung hätte nach heutigem Stand eine Begrenzung des Areals sowie der Zahl der Besucherinnen und Besucher vorausgesetzt, ebenso wie ein komplexes Hygienekonzept samt entsprechender Kontrollmechanismen und damit Einschränkungen für die Gäste. Auch wären unabsehbare Mehrkosten die Folge, die finanziell angesichts der Haushaltssituation nicht darstellbar sind. Der Schaustellerverband wurde bereits informiert.

Inwiefern wie im vergangenen Herbst eine von privaten Organisatoren durchgeführte Alternative zur Kerwe stattfinden wird, ist noch offen. Entsprechende Anträge oder Willensbekundungen liegen derzeit nicht vor.

Das Fest hätte von 15. bis 25. Oktober stattfinden sollen. Durch die Absage der Kerwe entfällt aufgrund der Anlassbindung auch der ursprünglich geplante verkaufsoffene Sonntag.

———————————–
Quelle Text/Bild:
Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,
Willy-Brandt-Platz 1,
67657 Kaiserslautern

www.kaiserslautern.de

Kaiserslautern, 31.08.2021

#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #Stadtverwaltungkl #StadtverwaltungKaiserslautern