Die Polizei verzeichnete einen friedlichen Start der Mai-Kerwe.

Auch das schlechte Wetter am Sonntag konnte die Kerwe-Laune der Westpfälzer nicht trüben. Schnell füllte sich der Messeplatz nach dem Unwetter wieder mit zahlreichen großen und kleinen Kerwe-Bummlern.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Kaiserslautern und Einsatzkräfte der Polizei zeigten am Wochenende auf dem Festgelände Präsenz. Die Ordnungshüter kontrollierten am Freitagabend 31 Personen und führten sogenannte Jugendschutzkontrollen durch. 16-mal stellten sie alkoholische Getränke sicher beziehungsweise unterbanden in drei Fällen bei Minderjährigen das Rauchen. Weniger einsichtig war am Sonntagabend ein 39-Jähriger. Der Mann war unangenehm aufgefallen und pöbelte Frauen an. Weil der Betrunkene einen Platzverweis nicht befolgte, nahmen Polizisten den 39-Jährigen in Gewahrsam.

Quelle Text/Bild:
Polizeidirektion Kaiserslautern
Logenstraße 5, 67655 Kaiserslautern
Telefon: 0631/369-0

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 28.05.2018